SexLex: Vorhaut

Vorhaut
Das Stück Haut, das die Eichel des Mannes bedeckt. Genau wie das ganze Glied sieht die Vorhaut bei jedem Mann ein bisschen anders aus. Bei einigen ist sie sehr lang, bei anderen eher kurz und manche haben gar keine Vorhaut, wenn sie beschnitten sind. Wenn das Glied steif wird rutscht sie meistens soweit zurück, dass die Eichel frei liegt. Wenn die Vorhaut so eng ist, dass sie sich nicht über die Eichel zurückschieben lässt oder es dabei zumindest weh tut hat man eine Vorhautverengung. Medizinisch nennt man das Phimose. Es ist nicht schlimm, sollte aber behandelt werden. Bei einer kleinen Operation wird die Haut ein bisschen eingeschnitten, manchmal wird auch ein kleines Stück abgeschnitten. Es ist wichtig die Vorhaut zurückschieben zu können um sich regelmäßig zu waschen, als Schutz vor einer Entzündung der Eichel. Außerdem tut eine Vorhautverengung bei der Selbstbefriedigung und beim Vögeln weh.