SexLex: Verhütungsmittel

Verhütungsmittel
Alles was Menschen benutzen können um miteinander zu schlafen ohne schwanger zu werden.
Für Frauen gibt es die Pille, ein Medikament, das den Eisprung verhindert. Ein kleines Plastikteil, das von der Frauenärztin in die Gebärmutter gelegt wird und verhindert, dass sich ein befruchtetes Ei einnistet, nennt man Spirale. Außerdem gibt es verschiedene Mittel, die in die Scheide eingeführt werden können, um den Muttermund für die Samen zu verschließen. Sie heißen Diaphragma, Pessar oder Portiokappe. Verwendet werden sie zusammen mit chemischen Mitteln, die Spermien abtöten. Die Stoffe kann man auch als Zäpfchen, Gel oder Schaum alleine verwenden, sie sind dann aber sehr unsicher.
Für Männer gibt es als einziges Verhütungsmittel das Kondom, ein dünner Gummiüberzug für das Glied, in dem beim Samenerguss die Flüssigkeit aufgefangen wird.