SexLex: Verführung

Verführung
Ausnutzen, wenn jemand sexuell unerfahren ist oder sich nicht gut wehren kann, um Sex zu haben. Verführung Minderjähriger ist strafbar. Gemeint ist, wenn eine erwachsene Person (über 18 Jahre) mit einem unter 16 jährigen Jugendlichen Sex hat.
Verführung kann aber auch ein Spiel sein, das beiden Beteiligten viel Spaß macht. Mit Komplimenten und verführerischen Blicken, erotischer Musik oder "scharfen Klamotten" kann man versuchen, jemanden "rumzukriegen". Wichtig bleibt dabei, deutlich zu zeigen, wenn man wirklich nicht will. Umgekehrt natürlich auch, zu akzeptieren, wenn ein Verführungsversuch nicht ankommt, damit keine Belästigung oder sogar eine Vergewaltigung daraus wird.