SexLex: Unzucht

Unzucht
Eine veraltete Bezeichnung für sexuelle Dinge und Handlungen die irgendwie als nicht richtig angesehen wurden. Pornohefte nannte man früher z.B. "unzüchtige Schriften" oder Homosexualität wurde als "gleichgeschlechtliche Unzucht" bezeichnet.
In den letzten zwanzig Jahren wird der Begriff immer seltener verwendet, weil er ungenau und abwertend ist. In den Gesetzbüchern wurde er durch den sachlichen Begriff "sexuelle Handlung" ersetzt.
Was jemand züchtig findet und was nicht, kann sehr verschieden sein. Es ist eine Frage der Moral und hat meistens viel mit der religiösen Einstellung eines Menschen zu tun.