SexLex: Unschuld

Unschuld
Eine altmodische Umschreibung für sexuelle Unerfahrenheit. Manche Menschen bezeichnen damit auch das Jungfernhäutchen.
Hinter dem Begriff steckt die Vorstellung, vor allem der katholischen Kirche, dass Sexualität eine Sünde ist. Zum Glück sehen die meisten Menschen heute, dass Sexualität ein natürliches menschliches Bedürfnis und eine wichtige Lebensenergie ist. Schuldgefühle sollte jedenfalls niemand wegen seiner Lust haben.