SexLex: Sünde

Sünde
Nach der ursprünglichen christlichen Überzeugung ist jede Form von sexueller Lust eine Sünde, also ein Verstoß gegen den Willen Gottes.
Als einzige Ausnahme ist der Geschlechtsverkehr in der Ehe erlaubt, natürlich nur, um dabei Kinder zu zeugen. Deshalb gehört die Verhütung auch schon zu den Sünden. Schwere Sünden sind außerdem Sex außerhalb der Ehe, egal ob vorher oder als Seitensprung, sowie Selbstbefriedigung, Homosexualität und Abtreibung.
Mittlerweile sehen allerdings auch viele Leute in den Kirchen, vom Papst einmal abgesehen, die Sache ein bisschen anders. Zum Beispiel kann man heute in Kursen der katholischen Kirche natürliche Verhütungsmethoden lernen. Die evangelische Kirche in Deutschland überlegt sogar, ob sie eine Trauung für schwule und lesbische Paare einführen soll.