SexLex: Slipeinlage

Slipeinlage
Ein dünnes Watteflies, das Mädchen und Frauen in die Unterhose legen können. Es ist dünner als eine Binde und soll nur dazu dienen, Flüssigkeitströpfchen aufzufangen, die eventuell aus der Scheide laufen könnten. In der Werbung wird meist so getan, als sei eine Frau ein unsauberes, ständig tropfendes Wesen. Wer den Unsinn glaubt, kann eine Menge Geld für etwas loswerden, dass Frau eigentlich nicht braucht. Es sei denn, sie hat mal Ausfluss, z.B. durch eine Pilzinfektion.