SexLex: Menstruationskalender

Menstruationskalender
Ein kleiner Kalender, in den Frauen die Tage ihrer Regelblutung eintragen können. Er ist ein praktisches Hilfsmittel, um herauszufinden, wie der eigene Zyklus funktioniert. Die Abstände zwischen den Monatsblutungen sind nicht bei allen Frauen gleich. Vor allem in der Pubertät kann es anfangs große zeitliche Schwankungen geben, weil der Hormonhaushalt des Körpers einige Zeit braucht, um ein neues Gleichgewicht zu finden. Wenn Mädchen in dieser Zeit für jeden Tag der Blutung ein Kreuz in den Kalender machen, können sie nach einigen Monaten ausrechnen, wie lang ihr Zyklus durchschnittlich ist.
Wenn Frauen mit der Kalendermethode verhüten, werden diese Informationen dazu verwendet, die fruchtbaren Tage zu bestimmen.