SexLex: Hormone

Hormone
Unter der Bezeichnung fasst man alle chemischen Stoffe im Körper zusammen, die eine steuernde und regulierende Funktion haben. Sie werden von Drüsen hergestellt und als "Boten" in das Blut abgegeben, um bestimmte Organe zu beeinflussen.
Für die Sexualität sind die Geschlechtshormone wichtig. Sie werden von der Hirnanhangdrüse und den weiblichen und männlichen Keimdrüsen produziert.
Besonders bekannt sind die Hormone Östrogen und Gestagen, weil man sie heute künstlich herstellen kann. Aus ihnen wird die Pille gemacht, die Frauen zur Verhütung einnehmen können.