SexLex: Frottage

Frottage
Ein Fremdwort, das ”sich an jemandem reiben” bedeutet. Man bezeichnet damit das Verhalten eines Menschen, der sich sexuelle Lust verschafft, indem er sich im Gedränge, z.B. in einem vollen Bus, nah an andere Menschen heran drängelt. Es sind fast immer Männer, die versuchen heimlich die Körper von Frauen zu berühren oder ihren Schwanz an deren Gesäß oder Beinen zu reiben. Solche Annäherungsversuche werden von den betroffenen Mädchen und Frauen meistens als Belästigung empfunden. Die Männer wollen nicht erkannt werden und geben sich Mühe, dass es unbeabsichtigt wirkt. Frauen können sich deshalb am einfachste gegen diese Grenzverletzung wehren, indem sie den Mann laut ansprechen und z.B. sagen: ”Nehmen Sie bitte ihre Hand da weg!”