SexLex: Frauenärztin

Frauenärztin
Natürlich gibt es auch Frauenärzte. Es sind Medizinerinnen und Mediziner, die sich auf die Besonderheiten der weiblichen Geschlechtsorgane spezialisiert haben. Der Fachausdruck ist Gynäkologe.
Die meisten Mädchen gehen irgendwann mit 15 oder 16 das erste Mal zu einer Frauenärztin oder einem Frauenarzt. Dafür kann es ganz verschiedene Gründe geben. Manche möchten die Pille oder ein anderes verschreibungspflichtiges Verhütungsmittel haben. Einige wollen einfach mal nachsehen lassen, ob bei ihnen alles in Ordnung ist.
Es kann aber auch sein, dass sie Beschwerden haben. Zum Beispiel Bauchschmerzen bei der Monatsblutung, Jucken oder Brennen in der Scheide oder einen Ausfluss.
Außerdem machen Frauenärztinnen Schwangerschaftstests, Krebsvorsorgeuntersuchungen, Ultraschall- und andere Untersuchungen in der Schwangerschaft, Sterilisationen und einige machen auch Schwangerschaftsabbrüche.
Ärzte haben grundsätzlich Schweigepflicht. Das heißt, auch Frauenärzte dürfen niemandem sagen, wer warum bei ihnen war, auch den Eltern nicht. Sie können aber die Behandlung oder die Verschreibung der Pille verweigern, wenn sie meinen, das Mädchen sein zu jung dafür. Dann muss man sich nach jemand anderem umsehen, der oder die vielleicht mehr Verständnis hat.
Auch bei pro familia arbeiten Frauenärztinnen. Dort braucht man keinen Krankenschein, der Besuch ist kostenlos und die Ärztinnen haben oft mehr Zeit etwas zu erklären, als in einer Praxis.
Viele Mädchen haben Angst vor der ersten Untersuchung. Zur Vorbereitung gibt es verschiedene Informationsbroschüren. Außerdem kann man sich von der Mutter, der älteren Schwester oder einer Freundin, die schon dort war, erklären lassen, was genau gemacht wird. Und natürlich ist es möglich eine Vertrauensperson mitzunehmen, damit man sich nicht so unsicher fühlen muss.
Bei pro familia Beratungsstellen können auch Mädchengruppen einen Termin mit der Ärztin vereinbaren. Dann werden der Untersuchungsstuhl, die Instrumente, z.B. das Spekulum, und die verschiedenen Verhütungsmittel gezeigt und alles wird ganz genau erklärt.