SexLex: Fehlgeburt

Fehlgeburt
Wenn ein Fötus vor dem siebten Monat aus der Gebärmutter herauskommt stirbt er, weil er noch nicht alleine leben und normalerweise auch nicht künstlich am Leben erhalten werden kann.
Wenn eine Frau ihr Kind durch eine Fehlgeburt verliert, ist das eine schlimme Erfahrung. Manche Frauen bekommen dann Angst, dass sie überhaupt keine Kinder bekommen können. Das muss aber nicht sein. Vielleicht müssen sie sich nur in der Schwangerschaft mehr schonen als andere Frauen und öfter von der Ärztin kontrollieren lassen, ob sich das Kind normal entwickelt.