Häufig gestellte Fragen (FAQ): Sadomaso

Thema: Sadomaso

Frage, wie sie uns so oder ähnlich häufig gestellt wird:

Fragezeichen

Hallo liebes sextra team,

woher kommt das Bedürfnis, sich beim Sex gern fesseln und knebeln zu lassen und so vollkommen ausgeliefert zu sein? Es eigentlich zärtlich zu meinen, aber durchaus auch mal Schmerz empfinden zu wollen?
Jo* m 21 Jahre

Hier die Antwort vom pro familia sextra Online-Beratungsteam:

Ausrufezeichen

Hallo Jo,

eigentlich beantworten Sie Ihre Frage, woher das Bedürfnis kommen kann, sich beim Sex gern fesseln und knebeln zu lassen, schon selbst:
Wie Sie schon sagen, kann das mit dem Gefühl zu tun haben, dem Partner auf eine zärtliche Art und Weise ausgeliefert zu sein, sich ihm hinzugeben, also ihm vollkommen vertrauen zu können.
In menschlichen Beziehungen, ganz besonders bei der Sexualität, gibt es immer auch "Abgründe", so spielen z. B. beim Sex auch Macht und Unterordnung eine Rolle. Im "normalen" Leben ist dafür aber wenig Raum, hier ist eher partnerschaftliches Verhalten gefragt. Sexualität hingegen ist ein Bereich, in dem solche "Abgründe" einen Platz finden und, bei Vertrauen zum anderen, auch mal ausgelebt werden können, bis hin zu dem Wunsch, bei allen zärtlichen Gefühlen dennoch auch etwas Schmerz empfinden zu wollen.
Beim Sadomasochismus als ausdrücklicher sexueller Praxis besteht der eindeutige Wunsch, von einem Sexualpartner unterdrückt und gequält zu werden oder eben den anderen zu unterdrücken und zu quälen, also das klare Spiel mit Macht und Unterwerfung. In der Regel gehört dazu die Lust weniger Zärtlichkeit, sondern eindeutig mehr Schmerzen zugefügt zu bekommen.
Mit freundlichen Grüßen das sextra team

* Name von der Redaktion geändert


Weitere FAQs in der Kategorie: Sex and more

Weitere Kategorien: