Häufig gestellte Fragen (FAQ): Liebeskummer

Thema: Liebeskummer

Frage, wie sie uns so oder ähnlich häufig gestellt wird:

Fragezeichen

Liebes sextra team,

meine Freundin, die ich wahnsinnig geliebt habe, hat vor drei Monaten mit mir Schluss gemacht. Seitdem habe ich furchtbaren Liebeskummer, kann nicht mehr schlafen und nicht mehr essen. Ich bin furchtbar eifersüchtig und wütend, weil sie glaube ich einen anderen hat. Dabei würde ich so gerne wieder mit ihr zusammen sein! Glauben Sie, dass ich meine Exfreundin wieder für mich gewinnen kann? Ich halte das nicht mehr aus! Ist es eigentlich noch normal, wenn es mir so lange schlecht geht und ich manchmal völlig durchdrehe.
Mit freundlichen Grüßen
Florian* m 20 Jahre

Hier die Antwort vom pro familia sextra Online-Beratungsteam:

Ausrufezeichen

Hallo Florian ,

so sehr wie Du das Mädchen gern gehabt hast, ist es ja noch gar keine lange Zeit, seitdem Du die Trennung verkraften musst. Wenn man jemanden sehr gerne hatte (und noch hat), dann dauert es u.U. auch sehr lange, bis man über den Verlust weg ist. Es braucht dann lange Zeit, bis Wunden heilen. Insofern denke ich, dass mit Dir noch alles völlig in Ordnung ist, wenn du nach drei Monaten noch nicht drüber weg bist. Man ist aus Verletztheit und Kummer extrem traurig und zeitweise auch extrem wütend. Gefühle kann man oft nur schwer kontrollieren, insofern ist es auch klar, dass Du extreme Eifersucht empfinden kannst. Das finde ich alles angemessen, was Du da beschreibst. Liebe und Liebeskummer gehen einem jeweils sehr, sehr nahe und machen einen zeitweise entsprechend auch sehr fertig. Vielleicht kannst Du Dir, sollte es nach vielen Monaten sich noch gar nicht für Dich gebessert haben, dann Hilfe holen durch Beratung bei jemandem. Aber bis dahin warte mal noch ab, es wird vielleicht mit der Zeit etwas weniger schmerzhaft und Du siehst wieder etwas mehr Licht am Ende des Tunnels, wenn doch noch mal einige Monate vergehen. Ob Du sie zurück bekommst? Ich weiß es auch nicht. Natürlich hofft man das, aber es muss keinesfalls passieren. Leider kann ich Dir insofern keine Hoffnungen machen. Aber wenigstens kann ich Dir versichern: Du bist absolut in Ordnung in Deinen Reaktionen.
Also, zweifle nicht an Dir und sei wenigstens insofern gut zu Dir selbst, indem Du Dir sagst: Es darf mir auch schlecht gehen, ich muss nicht einfach schnell über alles weggehen. Menschen, die jemanden sehr lieben, sind eben auch sehr verletzbar, das eine gibt es nicht ohne das andere.
Ich wünsche Dir, dass es langsam und mit der Zeit etwas besser wird.

Mit freundlichen Grüßen das sextra team

* Name von der Redaktion geändert


Weitere FAQs in der Kategorie: Kummer in Beziehungen

Weitere Kategorien: