Buchtipps: Jugendliche

Unsere Buchempfehlungen sind begründet durch unsere sexualpädagogische und beraterische Arbeit mit Jugendlichen, Kindern, Eltern und "Multiplikatoren". Mitarbeiter der Sextra Redaktion und OnlineberaterInnen haben die aktuellen Angebote auf dem diversen Büchermarkt geprüft und gelesen. Wir danken auf diesem Wege auch den Verlagen, die uns in hoher Zahl Rezensionsexemplare zukommen haben lassen.

Kategorie: Jugendliche

Kirsten Bleich/Stefan Bleich:
Tessloffs Aufklärungsbuch
Tessloff 2004, 80 Seiten.
Für Jugendliche ab 12 Jahren.

Umfassende Infos zu Pubertät, Verhütung, Schwangerschaft und Geburt, Liebe, Sex und Beziehungen. Außerdem zusätzliche Themen wie z.B. Essstörungen. Viele Fotos, Cartoons und Zeichnungen.
Sehr empfehlenswert.
Buchcover
Gofferje, Cora:
„Glückskeksmomente“.
Stuttgart/Wien 2009, Thienemann Verlag GmbH.
Roman,284 Seiten, ab 14 Jahren, für Mädchen.

Sehr witziges, kurzweiliges und leicht zu lesendes Mädchenbuch.
Im Buch wird die Geschichte von Janne erzählt, deren Leben von
ihren Eltern schon völlig durchgegeplant ist. Sie soll später einmal den Cateringservice übernehmen und ihr Freund Marc wird schon jetzt überall als der zukünftige Schwiegersohn präsentiert. Janne redet nicht mit, was in ihrem Leben geschieht. Dabei liebt sie das Filmedrehen und hat dafür auch großes Talent. Deshalb fasst sie schliesslich den Entschluss, dass sie ihr Leben, gegen alle Widrigkeiten, selber in die Hand nehmen will...!
Buchcover
Einwohlt, Ilona:
"Die Liebe und ich" und „Mein Knutschfleck und ich“.
Arena Verlag GmbH.
Roman-Sachbuch, je 224 Seiten, ab 12 Jahren, für Mädchen.

In beiden Büchern wird Sinas Geschichte erzählt. In „Mein Knutschfleck und ich“ geht es um die typischen und doch so bedeutenden Pubertätsprobleme. Im zweiten Band „Die Liebe und ich“ ist Sina bereits etwas älter und berichtet über ihre Beziehungskiste und das erste Mal. Die witzig geschriebenen Bücher beinhalten neben der eigentlichen Story immer wieder Infokästchen mit Zusammenfassungen der wichtigsten Facts zum Thema Sexualität, Liebe, Körper und Beziehung.
Buchcover
Tricia Kreitman (Autor), Fiona Finlay (Autor), Rosemary Jones (Autor), Lösch (Üb:
Problemlos durch die Tage. Was Mädchen über die Periode wissen möchten
Verlag Carl Ueberreuter. Sachbuch, 142 Seiten, ab 10 Jahren, für Mädchen.
Sehr informatives, gut verständlich geschriebenes und anschaulich (schwarz-weiß) bebildertes Buch rund um das Thema Menstruation. Im einzelnen Infos zu Pubertät, der ersten Periode, Menstruationshygiene, Probleme mit der Periode (Schmerzen, Unregelmäßigkeit, Stärke) und ein Glossar mit allen wichtigen Begriffen. Ausgangspunkt für die Beschreibung dieser Themen sind Originalfragen junger Mädchen. Die Liste mit den Kontaktadressen von Beratungsstellen erscheint leider ein wenig wahllos, ansonsten ein tolles Buch.
Buchcover
Joachim Braun, Beate Martin:
Gemischte Gefühle. Ein Lesebuch zur sexuellen Orientierung.
Dieses Buch gibt einen Überblick über die verschiedenen sexuellen Orientierungen: von Hetero über Bi bis zu Schwul und Lesbisch. Dadurch ergibt sich ein mehr abgerundeter Einblick, im Gegensatz zu Büchern wie "Schwul - Na und?" etc., welches nur schwule Themen behandelt. Es ist daher für alle geeignet, sei es, weil man im Coming Out steckt, oder sich einfach nur so über sexuelle Orientierungen
informieren möchte.
Buchcover
P. Hennen, B. Rieger:
Das andere Mädchenbuch
Ein Buch für Mädchen rund um die Liebe und Freundschaft, um Körper und Schönheit, um Clique und die Schwierigkeiten beim Erwachsenenwerden. Empfehlenswert.
Buchcover
Marquardt, Antonie:
Girls. Das Ravensburger Mädchenbuch
Ravensburg 2008, Ravensburger Buchverlag.
Sachbuch, 191 Seiten, ab 10 Jahren, für Mädchen.
Poppig aufgemachtes, sehr schön gestaltetes, ansprechendes und gut verständliches Buch zu allen wichtigen Themen währen der Pubertät: Körper, Gefühlswirrwarr, Liebe, Schönheit, Freundschaften, Familie, Schule und Beruf. Sehr abwechslungsreich gestaltet (viele Bilder, "Psychotests", Infokästchen, „Specials“ usw.). Mit umfassendem Adressverzeichnis für Rat und Hilfe.
Buchcover
Fuchs, Thomas:
„Alleingelassen“
Würzburg 2008, Arena Verlag GmbH.
Roman, 167 Seiten, ab 12 Jahren.

Der 13-jährige John lebt mit seinen beiden Geschwistern und seiner allein erziehenden Mutter in einer neuen Stadt. Endlich fasst er dort einmal Fuß, bis seine Mutter erneut wieder schwanger ist und die Familie in finanzielle Not gerät. Eines Tages verlässt sie ihn und seine Geschwister. Einfühlsam und spannend wird berichtet, wie John versucht, die familiäre Fassade gegen alle Widerstände aufrecht zu erhalten und wie das Dilemma zwischen Überforderung einerseits und Sehnsucht nach heiler Welt andererseits immer größer wird.
Buchcover
Thomas Brinx, Anja Kömmerling:
Scheiß Liebe
Thienemann Verlag, 2009
287 Seiten
ab 14 Jahre
Lenas Leben wird mächtig auf den Kopf gestellt und ihre heile Welt scheint auseinanderzubrechen, denn ihre Eltern haben sich getrennt. Trotzdem bleibt sie optimistisch. Anders als ihre Schwester Rose, die in einer düsteren Liebe zu Musiker Dante gefangen ist.
Das Buch beschreibt sehr eindrücklich,in welchem Zwiespalt sich Kinder und Jugendliche befinden, deren Eltern in Trennung sind und die darüber hinaus noch mit den Hochs und Tiefs derPubertät zu kämpfen haben.
Buchcover
Pautsch, Oliver:
"Das Jungenlexikon. Geheimes Wissen von A bis Z"
Stuttgart/Wien 2007, Thienemann Verlag GmbH.
Lexikon, 204 Seiten, für Jungen, ab 12 Jahren.

Zentausend Schuss und dann ist Schluss? Rülpsen Mädchen eigentlich auch? Was ist ein Sockenschuss? Ist Selbstbewusstsein sexy? Sind Zahnspangen Knutschbremsen? Und was macht man gegen Achselschweiß?
In diesem Lexikon finden Jungen Antworten und auch Tipps auf diese und viele andere Fragen. Das Buch ist alphabetisch nach Schlagwörtern sortiert.
Buchcover
Zimmer, Eva:
Eva’s Book of Love. Was Mädchen über Liebe und Sex wissen wollen..."
München 2009, Südwest Verlag.
Sachbuch/Ratgeber, 143 Seiten, für Mädchen ab 14 J.

Eva war jahrelang im Dr. Sommer-Team der BRAVO, und arbeit inzwischen als Beraterin für BRAVO Girl! In ihrem romantisch-mädchenhaft gestalteten Buch plaudert sie direkt aus dem Nähkästchen und berichtet über alles, was Mädchen wirklich zum Thema Sexualität wissen möchten. Spannendes, mal etwas anderes Aufklärungsbuch.
Buchcover
Vey, Jutta:
"Sex, Liebe oder was?" Jungen und Mädchen berichten von ihrem ersten Mal
Berlin 2009, Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH.
Report, 277 Seiten, für ältere Jugendliche.

24 Jungen und Mädchen zwischen 15 und 22 Jahren erzählen ehrlich und gefühlvoll von ihrem ersten Mal; ihren Erwartungen davor, wie es wirklich ablief mit allen Höhen und Tiefen, und wie es danach weiter ging. Beim Lesen stellt man fest: Auch die „Generation Porno“ ist keineswegs nur cool und abgebrüht in Sachen Sex...!
Buchcover
Raffauf, Elisabeth:
„Only For Girls. Alles über Liebe und Sex“.
Weinheim/Basel 2008, Beltz & Gelberg Verlag.
Sachbuch, für Mädchen, 262 Seiten, ab 14 Jahren.

Offen, locker und vorurteilsfrei werden alle wichtigen „Pubertätsthemen“ in diesem Mädchenbuch angesprochen. Wegen des umfassenden Stichwortverzeichnisses kann das Buch auch als eine Art Lexikon angewendet werden. Mit ausführlichem Verzeichnis für Beratung und Hilfe im Internet, per Telefon oder auch persönlich.
Buchcover
Holzinger, Michaela:
Funkensommer
Verlag Freies Geistesleben, 2012.
252 Seiten.
Für Mädchen, ab 13 Jahren.

Vor tiefem Wasser hat Hannah keine Angst. Eher schon vor ihren Gefühlen. Selbstvertrauen und Mut, sich durchzusetzen, sind nicht so ihre Sache. Und dann bricht dieser Sommer an, in dem so vieles passiert.
Hannah und Jelly. Gegensätzlicher könnten zwei beste Freundinnen kaum sein. Die eine natürlich und praktisch. Klamotten und Frisur ihr egal. Die andere eben das Gegenteil.
Hannah und ihr Bruder Raphael. Da stimmt etwas nicht. Er droht ihr. Scheint echte Probleme zu haben.
Hannah und ihre Eltern. Warum lassen sie ihr nicht wenigstens ein bisschen Zeit für sich? Wie kann sie sich durchsetzen?
Hannah und Finn. Eigentlich eine klare Sache. Aber liebt er sie wirklich, so wie sie ist?
Ziemlich viele Fragen brennen Hannah auf Haut und Seele in diesem Sommer.
Annika, 18 Jahre: „Das Buch hat mir sehr gut gefallen, da alles anschaulich erzählt wird. Die Geschichte, wie sie ihre erste Liebe erfährt und dabei mit Problemen konfrontiert wird ist gut nachvollziehbar. Besondere Spannung wird der Geschichte dadurch verliehen, dass es ein Geheimnis um das Verschwinden des Vaters ihrer Freundin gab.“
Buchcover
Reider, Katja/Kilian, Constantin:
"Das erste Mal lieben" und "Das erste Mal lieben – Das erste Mal streiten"
München 2005, cbt/cbj Verlag.
Roman, 224 und 221 Seiten. 2 Bände.

In diesen Büchern wird die Beziehungsgeschichte von Marie und Daniel erzählt, von ihrer ersten Annäherung, dem Verliebtsein, vom ersten Mal, aber auch davon, dass Beziehungen nicht immer nur schön, sondern manchmal und vor allem mit der Zeit gefühlsmäßig ganz schön kompliziert sein können, und Krisen zu bewältigen sind. Besonders an diesem Buch ist, dass Marie und Daniel abwechselnd und aus ihrer jeweiligen Sicht die Geschichte ihrer ersten großen Liebe erzählen.
Buchcover
Yvonne Struck:
Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist
erschienen: 2015, Bastei Lübbe AG, Köln
176 Seiten
In der Theorie ist Marie Expertin in Sachen Liebe, doch in der Praxis sieht das ganz anders aus: ihre Erfahrungen beschränken sich auf Knutschübungen mit dem eigenen Unterarm. Dabei würde sie viel lieber Flo küssen. Aber der beachtet sie gar nicht...
In Tagebuchform schildert Marie ihren Alltag, mit allen Höhen und Tiefen der Pubertät, auch mit allen dazu gehörigen Fragen, Wünschen und Unsicherheiten. Ein aufgeweckt geschriebenes Buch für Mädchen mit vielen Informationen rund um das Thema Erwachsen werden, Körper und Sexualität.
Empfohlen ab 12 Jahre
Buchcover
Schneider, Sylvia:
"Schwanger!? Der Ratgeber für Jugendliche"
Wien 2008, Verlag Carl Ueberreuter.
Sachbuch, 128 Seiten, ab 14 Jahren.

Auf unmoralische Art und Weise liefert dieses Buch wichtige Informationen und Tipps zum Thema Schwangerschaft / Schwangerschaftsverhütung im Jugendalter. Im einzelnen wird berichtet über den weiblichen Körper und dessen Fruchtbarkeit, Empfängnisverhütung, „Pille danach“, Schwangerschafstest, Schwangerschaftskonflikt und Hilfe/Beratung, Schwangerschaftsabbruch, Entwicklung des Babys im Bauch, Geburtsvorbereitung und Geburt. Ausführliches Adressverzeichnis für Rat und Hilfe. Das Buch richtet sich in der Anrede eigentlich an Mädchen, ist aber inhaltlich auch für Jungen geeignet.
Buchcover
Kampwerth, Karin/Streng, Corinna und Hilf, Oliver/Streng, Corinna:
„Mädchenpower. Pubertieren leicht gemacht“ und „So ticken Jungs"
Stuttgart/Wien 2006 und 2002, Thienemann Verlag GmbH.
Sachbücher, je 127 Seiten, für Mädchen, ab 12 Jahren.

Im ersten Band geht es um alle Themen, die in der Pubertät ganz allgemein interessieren: körperliche Veränderungen, Schönheit und Körperhygiene, Freundschaften, Verliebtsein und Sexualität, die Suche nach dem Ich, Stress mit den Eltern, Depri-Phasen, usw.
Im zweiten Band wird das männliche Geschlecht genauer ins Visier genommen: was Jungs so drauf haben, wie sie sind, wenn sie unter sich sind, mit welchen „Macken“ man rechnen muss, was man im Streitfall mit ihnen macht usw. Eine humorvolle „Pflegeanleitung“!
Buchcover
Hensel, Wolfgang:
"Was Mädchen wissen wollen" und "Was Jungen wissen wollen"
Ravensburg 2008, Ravensburger Buchverlag.
Sachbücher, je 48 Seiten, ab 11 Jahren, für Mädchen bzw. Jungen.


Beide Bücher sind freundlich und pfiffig gestaltete Aufklärungsbücher für Kinder, die gerade in die Pubertät kommen. Die vielen Bilder und der wenige Text macht es auch wenig lesehungrigen Kindern möglich, sich zu informieren.
Buchcover
Wolfrum, Christine/ Süss, Peter:
"Liebe, Sex und mehr. Alles was Ihr wissen wollt"
DTV 2005, 248 Seiten.

Witziges Aufklärungsbuch mit ansprechendem und verständlichem
Inhalt. Mischung aus Texten, kurzen Berichten Jugendlicher und Romanauszügen.Thematische Besonderheit: Liebe Im Internet.
Empfehlenswert.
Buchcover
Wolfrum, Christine/ Süß, Peter:
Liebe, Sex und Mehr. Alles, was ihr wissen wollt
München 2008, Deutscher Taschenbuch Verlag G,bH & Co.KG.
Sachbuch, 242 Seiten, ab 14 Jahren.


Nominiert für den deutschen Jugendbuchpreis. Ansprechend gestaltetes, mit vielen Fotos und Zeichnungen bebildertes Aufklärungsbuch für Mädchen und Jungen. Sowohl die körperlichen Veränderungen als auch die emotionalen und sozialen Veränderungen während der Pubertät werden thematisiert. Informatives und gefühlvolles Buch, indem auch viele Jugendliche selbst zu Wort kommen. Das Buch beinhaltet ein ausführliches Adressverzeichnis für Rat und Hilfe zu unterschiedlichen Themen.
Buchcover
Forssberg, Manne:
„For Boys Only“. Alles über Liebe und Sex“.
Beltz & Gelberg Verlag.
Sachbuch, für Jungen, 272 Seiten, ab 14 Jahren.

Offen, locker und vorurteilsfrei werden alle wichtigen „Pubertätsthemen“ in diesem Jungenbuch angesprochen. Wegen des umfassenden Stichwortverzeichnisses kann das Buch auch als eine Art Lexikon angewendet werden. Mit ausführlichem Verzeichnis für Beratung und Hilfe im Internet oder auch persönlich.
Buchcover
Clay, Susanne:
"Der Feind ganz nah. Gewalt in der Familie"
Würzburg 2009, Arena Verlag GmbH.
Roman, 207 Seiten.


Trotz des etwas aufdringlichen Titels wird in diesem Buch einfühlsam die Geschichte von Matti erzählt, der in seiner Familie Gewalt und Tyrannei durch den Vater erlebt, sich nicht nur um sich selber, sondern auch um seine Mutter und Schwester sorgt, und damit körperlich und emotional eigentlich überfordert ist und an seine Grenzen kommt. Deutlich ist seine Zerrissenheit spürbar, und auch, wie die Wut immer größer wird...! Mit Adressverzeichnis für Rat und Hilfe.
Buchcover
Weidner, Julia:
"Von wegen Licht aus, Augen zu! 200 Wahrheiten über dich und die Liebe"
Münster 2009, Coppenrath Verlag GmbH.
Lexikon, 186 Seiten, für Mädchen, ab 14 Jahren.

Lexikon, in dem man neben den „Standards“ wirklich alle Begriffe findet, die man sonst als Jugendlicher in entsprechenden Büchern nicht finden kann, aber eigentlich erklärt haben möchte ( z.B. „Gang-Bang“, Scheidenkrampf, Penisbruch, Kamasutra usw.). Zielgruppe sind Mädchen, entsprechend ist das Buch auch farblich und bildlich, sehr schön, gestaltet. Inhaltlich eignet es sich aber auch hervorragend für Jungen. Das buch enthält außerdem ein Adressverzeichnis für Rat und Hilfe sowie einige nette „Extras“ (Postkarten, Sticker, Liebeswürfel).
Buchcover
Nefzer, Nina:
Gedanken wie Schmetterlinge. Gedichte und Lyrics für Mädchen
Thienemann Verlag, 2010.
128 Seiten.
Für Mädchen, ab 12 Jahren.

Jule, 17 Jahre: „Dieses Buch umfasst kurze und lange, fröhliche und traurige Gedichte zu den großen Themen Liebe, Launen, Freundschaft, Familie und Identität. Sehr liebevoll gestaltet mit variierendem Layout, kleinen Bildchen und Farbabstimmungen ist dieser Band für Mädchen in jedem Alter geeignet - auch wenn es auf den ersten Blick sehr rosa und pink erscheint. Die Bandbreite der Gedichte reicht von Heinrich Heine über Mascha Kaléko zu den Sportfreunden Stiller und bietet somit für jede Situation und Gefühlslage ein passendes Gedicht. Weiterhin ist im Band noch Platz für Notizen, um eigene Gedichte zu schreiben.“
Buchcover
Kunst, Marie-Luise:
Wenn Jungen Jungen und Mädchen Mädchen lieben. Alles rund um Homosexualität
Wien 2007, Carl Ueberrreuter Verlag.
Sachbuch, 128 Seiten, ab 14 Jahren.

Nicht moralisierendes, einfühlsames Sachbuch rund um das Thema Homosexualität. Im einzelnen: Begriffsklärungen, Gefühlschaos, Comingout, Homosexualität in früheren Zeiten, rechtliche Situation, Umgang mit Problemen im Umfeld, mit Angehörigen und Freunden. Adressverzeichnis für Rat und Hilfe.
Buchcover
Hauffe, Andreas:
„Matchball“.
Stuttgart/Wien 2008, Thienemann Verlag GmbH, 152 Seiten.

"Matchball" ist ein Buch aus der großen Jungenroman-Reihe von Thienemann (Autoren sind Andreas Hauffe u.a.), die ab 12 Jahren geeignet ist. Hier wird humorvoll über alle Nöte aber auch Späße berichtet, mit denen man beim Mannwerden so konfrontiert wird. Von Verliebtheiten und der Suche nach sich selbst, über Männerfreundschaften hin zu imponierenden Traumfrauen, bis hin zur sturmfreien Bude mit Partyalarm. Die coolere Aufmachung der Bücher und die comicartige Bebilderung entspricht dem Bedürfnis der Jungen in diesem Alter, dass die Bücher, trotz der zum Teil sehr romantischen und emotionalen Inhalte, nicht zu „soft“ wirken.
Weitere Titel: „Flashkick, „Echt krass!“, „Und Action“ , „Weiberalarm“ , „Mission: possible“ , .„Schreck, lass nach!“ , „Lukas. Die volle Packung.
Buchcover
Blobel, Brigitte:
"Liebe passiert"
Würzburg 2009, Arena Verlag GmbH.


Erzählungen, 255 Seiten.
Neun kürzere Geschichten über verschiedene Jugendliche und deren Abstürze und Höhenflüge in der Liebe. Da die Geschichten in sich jeweils abgeschlossen sind, ist dieses Buch auch für „Lesemuffel“ geeignet.
Buchcover
Biernath, Christine:
"Bauchgefühl"
Stuttgart/Wien 2006, Thienemann Verlag GmbH.
Roman, 189 Seiten, ab 14 Jahren.


Einfühlsam und mitreißen wird in diesem Buch die Geschichte von Nadine erzählt, die so viele Pläne hatte, und wie doch plötzlich alles ganz anders wird. Nadine ist schwanger. Spürbar wird ihre große Ambivalenz, auch nach der gefallenen Entscheidung für das Kind. Aber auch, dass mit einer Schwangerschaft und dem Muttersein als Teenie das Leben nicht aufhört.
Buchcover
Kampwerth, Karin/Rienth, Thorsten/Weiler, Alexander::
„Jungenpower. Pubertieren leicht gemacht“ und „So ticken Mädchen"
Stuttgart/Wien 2002 und 2008, Thienemann Verlag GmbH.
Sachbuch, je 127 Seiten, für Jungen, ab 12 Jahren.

Im ersten Band geht es um alle Themen, die in der Pubertät ganz allgemein interessieren: körperliche Veränderungen, Schönheit und Körperhygiene, Freundschaften, Verliebtsein und Sexualität, die Suche nach dem Ich, Stress mit den Eltern, Depri-Phasen, usw.
Im zweiten Band wird das weibliche Geschlecht genauer ins Visier genommen: was Mädchen so drauf haben, wie sie sind, wenn sie unter sich sind, mit welchen „Macken“ man rechnen muss, was man im Streitfall mit ihnen macht usw. Eine humorvolle „Pflegeanleitung“!
Buchcover
B. Beil/C. v. Schelling:
Das starke Buch für Jungs
Mosaik Verlag, 1998, 127 Seiten.

Ein Buch für Jungs rund um Sex und Liebe, Freunde und Clique, Muskeln und Mode.
Sehr empfehlenswert.
Buchcover
Raith-Paula, Elisabeth:
„Was ist los in meinem Körper Alles über Zyklus, Tage, Fruchtbarkeit?“
München 2008, Pattloch Verlag GmbH & Co.KG.
Sachbuch, 142 Seiten, ab 12 Jahren.

Sehr umfangreiches Buch, in dem keine Fragen zum Thema Menstruation, Zyklus und Fruchtbarkeit der Frau offen bleiben und jugendgerecht aufbereitet sind. Damit ist dieses Buch eines der wenigen, die sich ausführlich nur mit diesen Themen befassen.
Da es trotz allem manchmal kompliziert ist, kein Buch das man am Stück durchließt, das man aber sicher immer wieder in die Hand nimmt, um nachzuschlagen.
Buchcover
Biernath, Christine:
„Laura und Tayfun“
Stuttgart/Wien, Thienemann Verlag GmbH, 2007.
Roman, 188 Seiten, ab 14 Jahren.

Laura verliebt sich in den Cousin ihrer besten Freundin, den türkischen Tayfun. Doch die junge Liebe wird auf harte Proben gestellt. So müssen die beiden ihre Liebe aus kulturellen Gründe, vor seiner Tante und seinem Onkel, geheim halten und auch Lauras Vater, der erst seit kurzem geschieden ist, ist mit der Situation völlig überfordert und verbietet die Beziehung.
Aber auch zwischen Laura und Tayfun tauchen viele Probleme auf, wie z.B. Tayfuns extrem besitzergreifende Art. Rückhalt findet Laura vor allem bei Gülay und ihrer Theatergruppe, mit der sie eine eigene Version von Romeo und Julia aufführt. Am Ende kommt es zu einem tragischen Unfall.
Ein spannender Roman für Jugendliche. In diesem Buch sind viele Themen angesprochen, denen man (in der Pubertät) begegnen kann: Scheidung der Eltern, erste Liebe und Liebeskrisen, Ausländerfeindlichkeit, Paarprobleme , Konflikt mit den Eltern. Dieses sehr breite Themensprektrum ist allerdings manchmal zu viel, und erdrückt fast. Ansonsten ein gutes Buch.
Buchcover
Krämer, Mina:
Sommerflimmern
Thienemann Verlag, 2012.
179 Seiten.
Für Mädchen, ab 15 Jahren.

Annika, 18 Jahre:
„Da auch ich in diesem Jahr mein Abitur gemacht habe, konnte ich mich sofort in das Mädchen hineinversetzen. In dem Buch geht es um das turbulente Leben eines Mädchens nach dem Abitur. Ihre ganze Zukunft ist von ihren Eltern, vor allem ihrem Vater, vorbestimmt und anfangs scheint sie damit auch zufrieden zu sein. Als ihr Freund ihr einen Heiratsantrag macht, wird ihr alles zu viel und sie verschwindet zu ihrer Freundin. Dort löst sie sich aus alten Mustern, findet nach und nach zu ihrem wahren Selbst und begegnet außerdem ihrer großen Liebe. Sie hat sich besser kennen gelernt, ihre Meinung ihrem Vater gegenüber durchgesetzt und ist bereit, für ihre nicht unkomplizierte, aber große Liebe zu kämpfen.“
Buchcover
Pautsch, Sandra u. Oliver:
Alles Mädchensache. A-Z
Thienemann Verlag, 2011.
208 Seiten
Für Mädchen, ab 12 Jahren.

Jule, 17 Jahre: „Das Lexikon gibt Antwort auf alle drängenden Fragen rund um das Thema Pubertät, Liebe, Sex und Freundschaft. Neben vielen Buch- und Filmtipps finden sich Psychotests zum selber machen und kleine Erfahrungsberichten anderer Mädchen. Das Buch ist mit vielen Zeichnungen und Bildern geschmückt und gibt hilfreiche Empfehlungen zur Vertiefung des jeweiligen Themas. Es beantwortet einerseits kompetent und unkompliziert jene Fragen, die man schon immer wissen wollte, sich aber nie traute zu fragen und ist zur selben Zeit ein interessantes Buch zum Vertiefen und Schmökern.“
Buchcover
Harris, Robie H.:
Total normal. Was Du schon immer über Sex wissen wolltest
Beltz Verlag, 92 Seiten, ab 10 Jahren

Sehr empfehlenswertes Buch, das alles mit Herzlichkeit und Wärme erklärt, was Mädchen und Jungen, Frauen und Männer über Sex wissen sollten!
Buchcover
Biernath, Christine:
„Innen sieht es anders aus“.
Thienemann Verlag GmbH, 2005.
Roman, 190 Seiten, ab 14 Jahren.

Dieser Roman ist in Tagebuchform geschrieben. Svenja schreibt alle ihre Erlebnisse auf. So erfährt man von ihrem ersten Freund, dem Punk Meike, dem tragischen Tod ihrer kleinen Schwester Katharina. Sie beschreibt die bedrückende Situation in ihrer Familie, ihre Schuldgefühle und wie sehr sie sich jemanden zum Reden wünscht.
Dieses Buch ist ein klassischer Liebesroman, der zeigt wie wichtig es ist, sich anderen mitzuteilen, und gehört zu werden.
Buchcover
Kampwerth, Karin/Streng, Corinna:
„Ich find mich super“. So entdeckst Du, was in Dir steckt.“
Stuttgart/Wien 2006, Thienemann Verlag GmbH.
Sachbücher, 126, 251 und 125 Seiten, ab 12 Jahren.

Dies ist ein Buch aus einer Thienemann-Reihe für Jugendliche, in der drei Themen, denen sonst in Aufklärungsbüchern meist nur wenige Seiten gewidmet sind, genauer unter die Lupe genommen werden: „Liebeskummer“ – und wie man ihn etwas besser in den Griff bekommen kann - , „Körper und Schönheit“ – und was man selber dafür tun kann - , und „Selbstbewusstsein“, - um sich so manches über sich selber klarer zu machen. Alle Bücher beinhalten viele Tipps, Tricks und Tests, und sind recht kurzweilig zu lesen. Weitere Titel: „Ich fühl mich gut. Die besten Tipps & Tricks für Beauty und Selbstbewusstsein“. „Bye, Bye, Liebeskummer. So kommst Du drüber weg.“
Buchcover
Blue4you (Hg.):
"All about Adam" und "All about Eve"
München 2006, cbt/cbj Verlag
Sachbücher, je 189 Seiten, je ab 14 Jahren.
Ausgangspunkt des Buches ist die Vorstellung von jeweils 11 Jungen und Mädchen, die über ihre Erlebnisse und Erfahrungen während ihres Erwachsenwerdens berichten. Dabei erhält man ganz viele Infos darüber, wie jeweils das andere Geschlecht „tickt“. Im Unterschied zu vielen anderen Aufklärungsbüchern geht es in diesem Buch ausschließlich um Liebe und Beziehung und die damit verbundene Gefühlswelt Jugendlicher. Inhalte sind: Flirten, Verliebtsein, Sex, Verhütung, Zusammensein, Liebeskummer, Eifersucht, Sehnsucht, Fremdgehen, Trennung. Erklärungen des Körpers und seinen Funktionen sowie körperliche Veränderungen sind kein Thema. Ausführliches Adressverzeichnis für Rat und Hilfe. Schade ist, dass gegen Ende dieser beiden peppig aufgemachten und abwechslungsreichen Bücher überflüssige Werbung für Bekleidung und Kosmetika gemacht wird.
Buchcover
Schneider, Sylvia:
"Das Jungen-Fragebuch" und "Das Mädchen-Fragebuch"
Wien 2004, Carl Ueberreuter Verlag
Sachbücher, 187 und 165 Seiten, je ab 14 Jahren

Beide Bücher behandeln sehr ausführlich die Themen Liebe, Freundschaft, Sexualität und das Erwachsenwerden und die damit verbundenen Veränderungen in körperlicher und seelischer Hinsicht. Darüber hinaus werden Themen angesprochen wie: Probleme mit Eltern und Freunden, Schulprobleme, Fitness und Schönheit und Berufswahl. Das Buch beinhaltet außerdem ein Adressverzeichnis für Rat und Hilfe. Die Bücher haben relativ viel Text und keine Bilder, und eignen sich insofern eher für geübte Leserinnen und Leser.
Buchcover
Konecny, Jaromir:
"Doktorspiele"
München 2009, cbt/cbj Verlag.
Roman, 159 Seiten, ab 16 Jahren, vor allem für Jungen.

Erzählt wird äußerst humorvoll und kurzweilig die Liebesgeschichte von Andi und Lilli. Und – wie das mit 16 Jahren ganz normal ist – geht es auch und eigentlich vor allem um das Thema Sexualität. Andi hat Selbstwertprobleme, wünscht sich aber sehr, eine Freundin zu haben. Da trifft er Lilli wieder, mit der er im Alter von sieben Jahren gespielt hat. Andi versucht, über seine Schüchternheit hinwegzukommen und Lilli ein zweites Mal kennen zu lernen. Ein Buch, das auch schüchternen Jungs Mut macht, die große Liebe treffen und erobern zu können.
Dieses Buch wurde in den Medien vielfach diskutiert, Lesungen des Autors in Schulen wurden gestoppt mit dem Vorwurf, die Inhalte seien nicht jugendfrei und sexualisiert. Tatsächlich sind Inhalte und Sprache des Buches insgesamt sehr direkt und umgangssprachlich, für Erwachsene, die sich weitab der Jugendkultur bewegen, mag das auch krass erscheinen, entspricht aber den realen Themen und dem Ton, den Jungen heute untereinander häufig haben. Deshalb sollte man sich, statt den Autor an diesem Punkt zu kritisieren, mehr allgemein Gedanken über die Sexualisierung in unserer Gesellschaft machen.
Gerade weil sich Jungen in diesem Buch wirklich wiederfinden, so Konecnys Intention, erreicht dieses Buch junge Männer und macht für sie das Lesen wieder interessant. Der Autor will zeigen, wie Jugendliche Sexualität tatsächlich erleben, und das gelingt ihm echt gut. Man spürt, dass er sich noch gut in die Gefühls- und Gedankenwelt von „damals“ zurückbeamen kann.
Buchcover

Weitere Kategorien


Noch eine Anmerkung: Die empfohlenen Bücher können Sie bei amazon.de online bestellen, indem Sie das jeweilige Buch anklicken. Wir bekommen dann kleine Provision und Sie unterstützen uns damit bei unserem kostenlosen Angebot im Internet!